Denken Sie bitte bei der Ausreise aus Istanbul daran:

Geschenke und Souvenirs:Für einen neuen Teppich benötigen Sie einen Kaufnachweis; für alte Gegenstände ist ein Zertifikat von einer Direktion des Museums notwendig. Exportieren von Antiquitäten aus der Türkei ist verboten. Wertvolle persönliche Gegenstände können nur des Landes ausreisen, wenn sie im Reisepass des Besitzers bei der Einreise registriert wurden oder, sofern sie dies nachweisen können, Sie sie mit gesetzlich getauschten Devisen erworben haben. Mineralien können nur mit einem speziellen Dokument aus dem Land ausgeführt werden, welches Sie hier beantragen können:MTA Etüdler Dairesi(Generaldirektion für Bergbau Exploration und Forschung)06520, AnkaraTel: 090 (312) 287 3430 / 1622Fax: 090 (312) 285 42 71Steuerrückzahlungen:Sie haben Anspruch auf eine steuerliche Erstattung für die Waren, die Sie in der Türkei gekauft haben.Reisende, die keinen Wohnsitz in der Türkei können eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer erhalten, wenn Sie die im Land erworbenen Waren rechtmäßig bezahlt haben.1. Rückerstattungen Für Reisende, die nicht in der Türkei wohnen, sind grundsätzlich möglich.2. Alle Waren (einschließlich Nahrungsmittel und Getränke) sind in der Erstattung mit Ausnahme der erbrachten Leistungen enthalten.3. Der Mindestbetrag für den Kauf, der Sie für die Erstattung qualifiziert ist 5000000 YTL.4. Einzelhändler, die sich für die Erstattung von Steuern qualifizieren müssen ein Dokument von ihrem jeweiligen Finanzamt erhalten, damit dies ermöglicht werden kann.5. Der Einzelhändler erhält vier Exemplare der Quittung für die Rückerstattung, von denen drei an den Käufer gegeben werden. Wenn Fotokopien den Eingang bescheinigen werden, muss der Händler mit Unterschrift und Firmenstempel diese Kopien beglaubigen.6. Damit der Käufer diese Befreiung erlangen kann, muss er das Land mit der gekauften Ware innerhalb von drei Monaten verlassen, zeigen Sie dies den türkischen Zollbeamten zusammen mit den entsprechenden Einnahmen und / oder Scheck.7. Es gibt vier Möglichkeiten, um Ihre Rückerstattung zu erlangen:a) Wenn der Händler Ihnen einen Scheck gibt, kann der bei einer Bank des Zoll am Flughafen eingelöst werden.Wenn es nicht möglich ist, den Scheck bei der Abreise in bar einzulösen, so muss der Kunde innerhalb eines Monats eine Kopie des Kaufbelegs an den Einzelhändler senden, die zeigt, dass die Waren das Land verlassen haben. Innerhalb einiger Tage nach Erhalt wird der Händler das Geld auf das Bankkonto des Küfers überweisen.b) Wenn der Eingang bestätigt und der Scheck innerhalb eines Monats nach dem Tag der Zoll-Verifizierung, an den Einzelhändler mitgebracht werden kann. Die Rückerstattung kann direkt an den Besteller erfolgen.c) Händler können den Betrag direkt erstatten, um treue Kunden zum Kauf anzuregen.d) Die Erstattung kann durch die Organisation eines Unternehmens, das zu Steuerrückzahlungen berechtigt ist, unternommen werden.Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei:Ministerium für Finanzen und Steuern Abt. GeneraldirektionMaliye Bakanligi, Gelirler Genel MudurluguKDW Subesi, 06100Ulus / AnkaraTelefon: 00-90-312-310 38 80Fax: 00-90-312-311 45 10 – 311 35 20

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Trackbacks

Leave a Trackback
26856812