Istanbul Eisenbahn

Im Gegensatz zum türkischen Busnetzwerk ist das Schienennetzwerk ein Armutszeugnis. Die nationaltürkische Eisenbahn ist die TCDD, welche den westlichen mit dem östlichen Teil der Türkei verbindet. (Weitere Informationen hierzu siehe auch www.tcdd.gov.tr). In Istanbul gibt es zwei Stationen. Der Bahnhof Sirkeci auf der europäischen Seite (Telefon +90 212 527 00 50) und auf der asiatischen Seite der Haydarpaşa (Telefon +90 216 348 80 20/336). Sie haben die Wahl zwischen der ersten und der zweiten Klasse, dem Liege- oder Schlafwagen. Alle Züge verfügen über einen Speisewagen. Es gibt Ermäßigungen für Studenten, Senioren und behinderte Fahrgäste. Im Vergleich zu europäischen Zügen scheinen die Züge der Türkei schmutzig und von älteren Menschen besiedelt. Zwischen Istanbul und Ankara fährt ein Hochgeschwindigkeitszug. Zugfahrkarten sind im Vergleich zu Busfahrkarten wesentlich günstiger. Planen Sie einen längeren Aufenthalt in der Türkei empfiehlt sich eine Monatsfahrkarte, die nicht nur günstiger ist, sondern mit der Sie auch die gesamte Türkei bereisen können.Die Haydarpaşa Station ist wegen ihrer interessanten Architektur ebenfalls einen Besuch wert, vor allem die Eingangshalle ist beeindruckend. Die Station ist mit der Fahr-Route Eminönü-Kadıköy und Karaköy-Kadıköy einfach zu erreichen. Beachten sollten Sie allerdings, dass sich in den Bereichen des Bahnhofs eine Menge Kanonen befinden! Vom Sirkeci Bahnhof haben Sie die Möglichkeit einen Kurzstrecken-Zug nach Haydarpasa, welches sich auf der asiatischen Seite befindet zu nehmen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Trackbacks

Leave a Trackback
26856812