Istanbul Wetter

Wer Istanbul besucht, der wird schnell feststellen, das hier ein mildes, feuchtes Seeklima herrscht. Durchschnittlich liegt die Jahrestemperatur bei 14 Grad. Wer in Istanbul Urlaub machen möchte, der bereist die Stadt in den Monaten Juli und August, da es hier bis zu 22 Grad durchschnittlich gibt. In den Wintermonaten Januar und Februar können die Temperaturen bis auf 5 Grad sinken.Besonders der Sommer ist die beliebteste Zeit in Istanbul. Hier kann es oft zu Hitzeperioden kommen, die mehrere Tage andauern. Die Temperaturen liegen dann über 30 Grad im Schatten. In den Wintermonaten kann es richtig kühl werden. Auch mit Schnee kann man in Istanbul rechnen. Während den anderen Jahreszeiten kann es oft zu Niederschlägen kommen. Durchschnittlich liegt die Niederschlagsmenge bei 692 Millimeter. Die häufigsten Regenfälle treten in den Monaten Dezember und Januar auf und können durchschnittlich 122 und 99 mm. In den Sommermonaten muss man mit weniger Niederschlägen rechnen. Jedoch kann man keine heftigen Niederschläge oder sogar Überschwemmungen in einer Jahreszeit ausschließen.Dank dem Westwind Meltem gibt es im Sommer immer eine frische Brise und ein frischer Meeresduft liegt in der Luft. Aber auch der Südwind Scirocco trifft auf Istanbul. Beide Winde sind für sehr heiße oder aber auch sehr kalte Tage in der Stadt verantwortlich. Aber auch zu Unwetter kann es kommen, wenn beide Winde aufeinander treffen.Dank dem milden Klima macht es besonders im Frühjahr und im Sommer Spaß die Stadt zu besuchen. Wenig Niederschläge und milde Temperaturen laden zum Sightseeing der Stadt ein. Aber auch die Flora und Fauna richtet sich nach den Temperaturen und so kann man Pflanzen und Tiere entdecken, die man in Deutschland nicht findet.

Tags: , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Trackbacks

Leave a Trackback
26856812