Mahmut Pasa Moschee

Die Mahmut Pasa Moschee ist eine typische Moschee aus der frühen osmanischen Epoche, die der Großwesir Mahmut Pascha nach der Eroberung Istanbuls als eine der ersten Moscheen errichten ließ. Doch Mahmud Pascha führte nicht nur eine Moschee, sondern mehr eine Art Kultur-Religiösen Komplex, indem ein Krankenhaus, eine Schule und ein Hamam untergebracht waren. Dazu kommt noch, dass sich der Komplex in einer sehr günstigen Lage befindet, da er sich in der Nähe des Hafens und zahlreicher Einkaufsmöglichkeiten befindet.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Trackbacks

Leave a Trackback
26856812